Am Freitag konnten wir endlich wieder Karneval feiern. 

Es begann mit einem karnevalistischen Schulsingen und einer ausgelassenen Polonäse über den Schulhof. 

Jede Klasse machte sich nun mit einem eigenen Programm eine tolle Zeit im Klassenzimmer.

Auch die Turnhalle feierte Karneval: Mit Kostüm turnen, balancieren, hangeln, klettern,.... Das hat allen gut gefallen!

 

 

Die Kinder der Klasse 3c sind zu richtigen Ytong Künstlern geworden!

Endlich war es soweit!

Die Erst- und Zweitklässler kamen nacheinander in den Genuss, das Ensemble um Sibylle Rosenberger in der Turnhalle zu sehen.

Etwa 1 Stunde spielten sich die Giraffe, das Nashorn, das Erdmännchen und die Schildkröte direkt in die Herzen unserer Kinder. Begleitet von tollen Mitsingliedern mit Gitarre und Cajon erlebten sie die vielfältigen Möglichkeiten, sich in Stress- und  Konfliktsituationen für Lösungswege zu entscheiden. Diese wurden durch die Charaktere der Tiere eindrücklich symbolisiert und vermittelt.

Wir wissen aus unserer Erfahrung: "Taki macht`s klar!" auf dem Schulhof, im Klassenraum, im Freizeitbereich, und allen Bereichen, in denen Menschen zusammenkommen. 

 

 

 

"Wer kennt nicht Jules Vernes legendären Roman „In 80 Tagen um die Welt“!?

Nachdem der englische Gentleman Phileas Fogg und sein Kammerdiener Passepartout die Wette gewonnen haben, feiern Sie im Londoner Reformclub ihren Erfolg. „Wer Europa nicht kennt, der kennt die Welt nicht!“ behaupten indes die Mitglieder des Reformclubs, nachdem sie erfahren haben, dass Fogg und Passepartout keine einzige europäische Hauptstadt kennen und die europäischen Länder kaum bereist haben. Der Reformclub fordert die beiden Abenteurer zu einer neuen Wette heraus: In nur 28 Tagen sollen sie alle Länder Europas bereisen und ein geheimnisvolles Rätsel lösen!

Gemeinsam mit den Musikern des Pindakaas Saxophon Quartetts gehen Mister Phileas Fogg (Schauspieler Frank Dukowski) und Monsieur Jean Passepartout (Schauspieler Marcell Kaiser) nun auf eine rasante Abenteuerreise durch den Kontinent mit all seinen verschiedenen Sprachen, Währungen, Kulturen und Nationalitäten. Dabei können die Kinder hören, sehen, staunen und erleben, was Europa so einzigartig macht... vive l’Europe!"

 

(aus dem Begleitmaterial von Pindakaas)

 

 

 

 

 

Was für eine schöne Überraschung:

Am Montag kam der Nikolaus zu uns. Gerade hatten wir unsere beiden Chöre gehört und auch selbst fleißig gesungen, als er plötzlich auf dem Schulhof stand. 

Er lobte uns für unseren schönen Gesang und brachte jeder Klasse sogar noch Süßigkeiten mit.

Danke, guter Nikolaus!

 

 

Am Mittwoch waren die "guten Boten" Kinder aus den 4. Klassen. Sie brachten schön verpackte Sterntaler, die mit einer Ghanaflagge geschmückt waren.

Super lecker und auch noch für einen guten Zweck! 
Vielen Dank an die Bäckerei Elshoff und alle anderen fleißigen Spender und Spenderinnen

Wir können 620 € zu unserer Partnerschule nach Ghana schicken (Stand 14.2.2022).